S BROKER

sbroker

Im Jahr 2001 trat der Online Broker der Sparkassen unter dem Namen Sparkassen Broker in den Wettbewerb mit den Onlineablegern der Privatbanken ein. Dabei kann der Online Broker auf die Erfahrung und das Know-how der Sparkassenorganisation, einer der größten Finanzdienstleister Deutschlands zurückgreifen, um Online Tradern in allen Finanzfragen ein umfassendes Angebot machen. Ca. 160.000 Trader haben sich schon für den Sparkassen Broker entschieden und profitieren von der Wertpapierkompetenz und dem umfangreichen Online-Angebot. Das klassische Brokerage Angebot wird mit dem Angebot einer normalen Hausbank kombiniert. Neben Aktien, Anleihen, Investmentfonds, Optionsscheinen, Zertifikaten und CFDs, kann der Anleger auch klassische Fonds in sein Portfolio aufnehmen, Neuemissionen zeichnen und Sparpläne auf Investmentfonds oder Zertifikate abschließen. Der Trader kann auf die Produktpalette sowohl über zahlreiche nationale und internationale Börsen als auch über den Direkthandel zugreifen. Hinzu kommt ein attraktiv verzinstes Tagesgeldkonto zum Depot.

Kundenservice

Der Kundenservice beim Sparkassen Broker ist montags bis freitags von 8:00 bis 23:00 Uhr, samstags von 10:00 bis 18:00 Uhr und sonntags von 10:00 bis 19:00 Uhr erreichbar.

CFD-Trading

Seit Februar 2011 wird den Kunden auch der Handel von CFDs angeboten. Als Market Maker für den CFD Handel agiert dabei die CeFDex AG, eine auf den CFD-Handel spezialisierte deutsche Wertpapierhandelsbank. Beim Sparkassen Broker werden die anfallenden Gewinne und Verluste aus dem CFD-Handel mit denen aus dem Handel mit Zertifikaten und Optionsscheinen verrechnet und somit wird der Verlustverrechnungstopf für sonstige Geschäfte aktuell gehalten.

Handelssoftware

Beim Sparkassen Broker erfolgt der Handel entweder über eine Web Trading Plattform oder über das Profi-Tool MarktInvestor pro. Die Nutzung der Plattform ist kostenlos. Durch die einfache Handhabung werden sich besonders Einsteiger schnell mit der Plattform vertraut machen können. Der MarktInvestor pro kombiniert eine professionelle und schnelle Handelssoftware mit einem umfangreichen Paket an Kurs- und Marktinformationen in Echtzeit. Hervorzuheben sind das integrierte Chartanalyse-Tool und die verschiedenen Datenpakete zu attraktiven Konditionen. Für Vieltrader bietet der S Broker die so genannte Top Trader Lounge. In diese werden Online Trader ab 100 Transaktionen im Jahr aufgenommen.

Historie

Aus der 1999 gegründeten pulsiv AG ging nach der Übernahme 2001 durch die Sparkassenorganisation der Sparkassen Broker hervor. Der Sparkassen Broker unterliegt der BaFin als zuständiger Aufsichtsbehörde. Die Einlagensicherung erfolgt über den Haftungsverbund der Sparkassen-Finanzgruppe. Die Einlagen sind voll umfänglich abgesichert.