FinmaxFX

FinmaxFX  ist ein Online-CFD-Broker, der Hunderte von Finanzinstrumenten anbietet

Er konzentriert sich hauptsächlich auf Forex, bietet aber auch alles von Aktien und Indizes bis hin zu Edelmetallen, Energien und Kryptowährungen. Die Rentabilität reicht von 70% bis 80%. Das Besondere an der Plattform ist die Vielzahl der verfügbaren Zeitrahmen. Diese verfügen z.B. über kurzfristige Optionen, die in 60 Sekunden ablaufen. Ebenso aber auch über tägliche, wöchentliche und monatliche Optionen, die nach vier Monaten ablaufen.

Die Finmax-Platform und Webseite ist übersichtlich und mehrsprachig. Mit dieser arbeiten Kunden aus verschiedenen Ländern. Die Mindesteinzahlungsanforderungen für ein neues Handelskonto betragen 250 USD.

Das wichtigste in einer Übersicht

Handelsangebot: Aktien, Indizes, Rohstoffe, Energien, Kryptowährungen

Lizenzen: Vanatu-Lizenz, IFMRRC-zertifiziert

Mindesteinzahlung: 250 USD

Sonderangebote: Anmeldebonus 25% – 100% / oder ein Angebot ohne Risiko

Produkte: 500 verschiedene Instrumente

Lizenzierung

Die firmeneigene Lizenz von FinmaxFX wird von VFSC ausgestellt und über Max Capital Limited durchgeführt. Die Vanatu-Lizenz ist zwar nicht so bekannt wie die britische Lizenz, stellt jedoch sicher, dass die Plattform den globalen Gesetzen zur Bekämpfung der Geldwäsche entspricht.

Dieser CFD-Broker ist auch IFMRRC-zertifiziert. Dies bedeutet, dass Ihre Verbraucherrechte geschützt sind, dass Sie im Streitfall klagen können und dass eine garantierte Auszahlung Ihres Geldes erfolgt, falls FinmaxFX jemals geschlossen würde oder Insolvenz anmelden müsste.

Produkte und Märkte

Insgesamt bietet FinmaxFX sehr viele Märkte; hiermit lassen sich die meisten Händler zufriedenstellen. Man sollte auf der einen Seite beim Handel über ausländische Forex-Broker immer Vorsicht walten lassen. Andererseits bedeutet dies aber, dass Sie die von der ESMA festgelegten Hebelgrenzen umgehen können. Für diejenigen, die es nicht wissen, bedeutet dies Beschränkungen für britische und europäische Händler basierend auf der Anlageklasse. Dies beginnt z.B. bei Kryptowährungen bei 2 -fach und z.B. bei Hauptwährungspaaren bei bis zu 30-fach.

Das Handelsangebot

Aktien: Der Broker bietet über 180 Aktien an, von denen die meisten an der NASDAQ gehandelt werden.

Indizes: Sie können auch CFDs handeln.

Kryptowährungen.

Rohstoffe: FinmaxFX unterstützt eine Reihe von Rohstoffen, darunter unter anderem Gold, Öl und Erdgas.

Anleihen: Es wird auch die Möglichkeit geboten, fünf verschiedene Anleihen zu handeln. Dies umfasst 10- und 30-jährige Eurobonds, US-Schatzwechsel und japanische Anleihen.

Gebühren

Von Ihrem gewählten Kontotyp hängt letztendlich der exakte Spread, den Sie bezahlen. Wenn Sie z.B. ein Mikrokonto haben, starten Ihre Spreads bei 3 Pips. Dies ist tatsächlich eher teuer, da es im britischen Handelsraum ein paar alternative Broker gibt, deren Spreads ab 0,2 Pips liegen.

Sonderangebote

FinmaxFX CFD bietet seinen Interessenten derzeit verschiedene Sonderaktionen an. Entweder kann man einen Anmeldebonus von 25% – 100% der ursprünglichen Einzahlung erhalten oder man kann einen Deal ohne Risiko erhalten.

Bonus

Der häufigste Grund für Beschwerden besteht beim Thema Geldauszahlung. Wie überall bei Bonuszahlungen gibt es natürlich auch bei FinmaxFX gewisse Regularien, bei der Nutzung dieses Bonus. Daher ist es immer wichtig, solche Bonusvereinbarungen genau zu lesen und zu verstehen. Wenn man mit einem Punkt nicht einverstanden ist, sollte man lieber auf solche Bonusangebote verzichten.

Fazit

FinmaxFX ist mit seinem CFD-Angebot ein robuster Broker mit solidem Handelsangebot. Jeder Kunde kann bei diesem Broker ein passendes Instrument zum Handeln finden. Die Lizenzierung trägt zur Sicherheit der Kunden bei. Der Support ist 24/7 erreichbar.

Im Allgemeinen macht der Broker einen sehr guten Eindruck.

Natürlich ist auch ein risikoloser Test mittels eines Demokonto möglich. Hier kann man unter realistischen Bedingungen testen. Vor allem mit einem vernünftigen Wert, nicht die sonst üblichen Riesendemokonten, die für den Anfänger ja eher unrealistisch sind.

Das Demokonto des CFD-Brokers FinmaxFX

Hier gehts zum Demokonto.