Ayondo Markets

ayondo

Ayondo markets ein auf Social Trading spezialisierter Broker. Social Trading bedeutet hier innovatives Trading, das den Handel mit Indizes, Devisen, Rohstoffen und auch Einzelaktien neu beschreibt. Man kann beim Social Trading schnell und kostengünstig dabei sein. Transparenz ist ein Hauptvorteil des Social Tradings. Die Idee hinter Social Trading ist, dass man im Netzwerk vom Wissen und KnowHow anderer profitieren kann.

Ayondo bietet im Bereich Social Trading ein Instrument bei dem die Handelssignale von Top Tradern öffentlich gemacht werden. Diese stehen dem Nutzer kostenfrei zur Verfügung. Auf diese Weise kann man an ayondos Expertisen von anderen partizipieren. Für beide Seiten des Social Tradings entsteht eine Gewinnsituation. Echt spannend wird es für einen Signalnehmer allerdings, wenn diese die Trading Signale nicht mehr nur einsehen, sondern automatisiert ausführen lassen.

Man kann bei ayondo einfach ein Brokerkonto bei ayondo markets eröffnen und dieses anschließend mit den Signalgebern verbinden. Dann laufen die Aktivitäten der Top-Trader über sein eigenes Konto. Man kann bis zu 5 Trader dazu auswählen. So stellt man ganz einfach sein eigenes Social Trading Portfolio zusammen. Natürlich gibt man nicht gleich die komplette Verantwortung ab. Eine Abstimmung bezüglich der gehandelten Basiswerte oder Risikoneigung, wie z.B. eine Verlustabsicherung, jederzeit möglich.

Ayondo markets ist ein in London ansässiger und durch die FCA regulierter Broker. Über die selbst entwickelte elektronische Handelsplattform (Tradehub) den Handel von Differenzkontrakten (CFDs) bietet. Es gibt auch eine deutsche Niederlassung in Frankfurt am Main. Im Angebot befinden sich über 1.500 handelbare Produkte, darunter CFDs auf Währungen (FX), Rohstoffe, Indizes, Aktien, Anleihen und Exchange Traded Funds (ETF). Die auf der Social Trading Plattform von Signalgebern Tradern zugänglich gemachten Handelsstrategien können bei ayondo markets automatisch ausgeführt werden.

Ayondo markets steht daher für innovative Tools, Mobilität und ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Ebenso steht der Social Trading und CFD-Broker für schnelle, präzise Orderausführung und einen erstklassigen Kundenservice.

History:

  • 2009 – Gründung
  • 2012 – Einführung der HTML5 Handelsplattform Tradehub®
  • 2014 – Die unter dem Dach der ayondo Holding AG befindlichen Unternehmen ayondo GmbH mit Sitz in Frankfurt am Main (Social Trading) und der in London ansässige CFD-Broker Gekko Markets Limited vertiefen ihre Zusammenarbeit. Im Zuge der Neuausrichtung wird ein neues Branding kreiert – Gekko Markets Limited wird zu ayondo markets Limited.

Regulierung und Einlagensicherung

  • ayondo GmbH ist BaFin reguliert und befindet sich unter dem Haftungsdach der DonauCapital Wertpapier AG.
  • ayondo markets Limited ist durch die FCA (Financial Conduct Authority) reguliert.
  • Einlagensicherung durch das Financial Services Compensation Scheme (FSCS) bis zu einem Betrag von £50.000 garantiert.

Auszeichnungen

Bei der Wahl zum Broker des Jahres 2016 sicherte sich ayondo den zweiten Platz in der Kategorie „CFD Broker des Jahres 2016“.
Über die ayondo Holding AG („ayondo gruppe“)
Die ayondo Gruppe investiert in neue Technologien und/oder wachstumsstarke Geschäftsmodelle, über die Effizienzsteigerungen im Bankensektor erzielt werden können. Zum Portfolio der Holding gehören der Social Trading Anbieter ayondo GmbH mit Sitz in Frankfurt sowie der Broker ayondo markets Ltd. (ehem. Gekko Global Markets), mit Sitz in London.

  • ayondo wurde 2013 in die Liste der 50 wichtigsten Technologieunternehmen im Bereich FinTech („FinTech 50“) aufgenommen.
  • Die ayondo Holding firmierte bis April 2014 als Beteiligungsgesellschaft unter dem Name Next Generation Finance Invest AG.

Über die ayondo GmbH
Die ayondo GmbH mit Sitz in Frankfurt am Main ist der erste deutsche Online Marktplatz für Realtime-Handelssignale, der Signalgeber und Signalnehmer in einer innovativen Art und Weise verbindet.

Über die von ayondo bereit gestellte Social Trading Plattform können erfahrene Trader selbst entwickelte Handelssysteme Interessenten als Signalgeber zugänglich machen. Kunden, die bei ayondo markets ein Handelskonto besitzen, können die Signale der Experten („Top Trader“) als so genannte „Follower“ auf ihrem eigenen Konto vollautomatisch nachhandeln.